4. BImSchV neu gefasst

In seiner Sitzung vom 06. März hat der Bundesrat die Neufassung der 4. Bundesimmissionsschutzverordnung (BImSchV) gebilligt. Damit werden die Vorschriften für gemehmigungsbedürftige Anlagen zur Abfallbehandlung verschärft wodurch teils erheblich längere Genehmigungsprozesse erwartet werden.
Der BDE Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e. V. rechnet mit erheblichen Auswirkungen auf zukünftige Investitionen in Recyclinganlagen und einen Sanierungsstau, speziell im Straßenbau und bei Gebäuden.